Impressum

Firmenname

Tennis Wielander
Bodenleger, Sportartikelhändler
Bäckergasse 5
A-2471 Schönabrunn


Kontaktdaten
Geschäftsführung: Dragica Wielander
Telefon: +43 664 19 58 305
E-Mail: office@tennis-wielander.at
www.tennis-wielander.at


Wenn Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, senden Sie das E-Mail bitte einfach unkommentiert an uns zurück. Sie werde daraufhin vom Verteiler gelöscht.


WKO Informationspflicht lt. §5 ECG und Mediengesetz

 

Fotografie

Portraits:

© Ulrike Skofitsch, www.fotografiks.at

 

Startseite:

© Khaligo – Adobe Stock #233963103

© Robert Kneschke – Adobe Stock #66084375

 

Grafik & Webdesign:

© Werbegrafikerin.at Rica Eder

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieter:

Tennis Wielander
Dragica Wielander ,Bäckergasse 5,2471 Schönabrunn
www.tennis-wielander.at,office@tennis-wielander.at
zuständige Kammer: zB Wirtschaftskammer Niederösterreich


1. Geltungsbereich
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Tennis Wielander Dragica Wielander, Bäckergasse 5,2471 Schönabrunn, www.tennis-wielander.at, office@tennis-wielander.at


1.1. Diese AGB gelten ausschließlich. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und ist an sie gebunden. Diese AGB gelten auch für künftige Bestellungen des Kunden, selbst wenn diese nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.


1.2. Kunden im Sinn dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Verbraucher,. Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind dies natürliche und juristische Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbstständigen oder vorberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ein Geschäft also nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. Die Abgrenzung zwischen Verbraucher und Unternehmen wird im Sinn des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) vorgenommen.


2. Vertragsschluss
2.1. Kunden, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.


2.2. Sämtliche Angebote von Tennis Wielander sind unverbindlich; insbesondere stellt
die Präsentation der Waren kein bindendes Angebot des Tennis Wielander dar; sie
gelten lediglich als Aufforderung, ein Angebot zu legen. Abbildungen, Zeichnungen,
gelten nur als Annäherungswerte, sofern diese beim jeweiligen Produkt nicht als
ausdrücklich verbindlicher Fixwert angegeben wurden. Geringfügige und sachlich
gerechtfertigte Änderungen nimmt der Kunde in Kauf.


2.3. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
- Auswahl der gewünschten Ware
- Bestellung ist per E-Mail oder telefonisch möglich
- Eingabe/Bekanntgabe der persönlichen Daten für die Bestellung (Vorname,
Nachname, Straße, Hausnr, PLZ, Ort, Land, E-mail-Adresse; Telefonnummer ).
- Versandart hängt von der Packungsgröße ab, es wird innerhalb Österreich per
Post oder mit Transportunternehmen geliefert. Transportkosten sind von
Besteller/in zu übernehmen.
- Bestellungen sind verbindlich


2.4. Mit Bestellung telefonisch oder per E-Mail erklärt der Kunde verbindlich sein
Vertragsangebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bastelte Artikeln. Mit
dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde die vorvertraglichen Informationen
für Verbraucher und die AGB als für das Rechtsverhältnis mit dem Tennis
Wielander allein maßgeblich an.


2.5. Tennis Wielander ist berechtigt, die Annahme der Bestellung – etwa, nach Prüfung
der Bonität des Kunden abzulehnen


3. Preise und Zahlungsbedingungen
3.1. Die angegebenen Preise der Verkäufer sind Endpreise. Maßgeblich für die Rechnungslegung sind die im Zeitpunkt der Bestellung gültigen
Preise.


3.2. Die angeführten Verkaufspreise versehen sich zuzüglich Lieferung und
Versandkosten.


3.3. Zahlung folgt nach dem Erhalt der Ware und Rechnung.
3.4. Die Verrechnung erfolgt in Euro


4. RÜCKTRITTSRECHT DES KONSUMENTEN NACH FAGG
4.1. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns Tennis Wielander, Bäckergasse 5, 2471 Schönabrunn mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, von diesem Vertrag zurück zu treten, informieren.
4.2. Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
4.3. Muster-Rücktrittsformular


(Wenn Sie vom Vertrag zurücktreten wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular
aus und senden Sie es zurück)


An
Tennis Wielander
Bäckergasse 5
2471 Schönabrunn


Hiermit erkläre(n) ich/wir (*) den Rücktritt von dem von mir/uns (*) abgeschlossenen
Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden
Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ENDE DER RÜCKTRITTSBELEHRUNG


4. Sonstiger Vertragsrücktritt
4.1. Rücktrittsrecht von Unternehmen-Tennis Wielander
Tennis Wielander ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurück zu treten und die Ware heraus zu verlangen. Daneben ist Tennis Wielander berechtigt, bei Verletzung einer Pflicht nach 8.3. vom Vertrag zurück zu treten und die Ware heraus zu verlangen, wenn Tennis Wielander ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist.


Für den Fall des Vertragsrücktritts nach 5.1. hat Tennis Wielander die Wahl, einen pauschalierten Schadenersatz in der Höhe von 15% des Rechnungsbetrages oder den tatsächlich entstandenen Schaden zu begehren.


4.2. Unberechtigter Rücktritt des Kunden
Tritt der Kunde, ohne dazu berechtigt zu sein, vom Vertrag zurück oder begehrt er dessen Aufhebung, so hat Tennis Wielander die Wahl auf Erfüllung desVertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen. Im letzteren Fall ist der Kunde verpflichtet, nach Wahl von Tennis Wielander entweder einen pauschalierten Schadenersatz in der Höhe von 15% des Rechnungsbetrages oder den tatsächlich entstandenen Schaden zu begehren.


4.3. Rücksendung
Kommt es gem. Pkt. 4 zum Vertragsrücktritt (einvernehmlich oder sonst berechtigt), hat der Kunde bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 7 Tagen, auf eigene Gefahr und Kosten an Tennis Wielander zurückzusenden. Die Rücksendeadresse lautet:
Bäckergasse 5, 2471 Schönabrunn


5. Preise und Zahlungsbedingungen
5.1. Die angebotenen Preise sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Im Preis ist die österreichische Umsatzsteuer enthalten.
5.2. Der Kunde kann den Preis per Vorkasse, Nachnahme, Überweisung, leisten.
Tennis Wielander behält sich das Recht vor, nach Bonitätsprüfung einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
5.3. Der Kunde verpflichtet sich spätestens nach Erhalt der Leistung innerhalb von 14 Tagen, (außer sind andere Zahlungskonditionen schriftlich vereinbart) den Preis zu bezahlen. Nach Ablauf dieser Frist gerät der Kunde in Zahlungsverzug.
Tennis Wielander ist bei Zahlungsverzug berechtigt 5 % Verzugszinsen p.a., jedenfalls aber die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen.
Die Geltendmachung weiterer Schäden bleibt vorbehalten. Zahlt der Kunde die geschuldete Summe nach Setzung einer angemessenen Nachfrist nicht, so hat
Tennis Wielander das Recht vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz statt Erfüllung zu verlangen.


6. Lieferung

6.1. Lieferungen sind nur innerhalb Österreichs, möglich. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse,
entsprechend den Lieferbedingungen.


6.2. Der Eintritt von Ereignissen, die nicht von Tennis Wielander zu vertreten sind, wie höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Produktionsausfall bei den Zulieferanten
oder dergleichen, hemmt den Ablauf von Lieferfristen um die Dauer dieses Ereignisses. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung für Tennis
Wielander unmöglich oder unzumutbar, so wird Tennis Wielander im Sinne einer einvernehmlichen Vertragsauflösung von der Lieferverpflichtung frei, ohne dass
der Kunde daraus Ansprüche, aus welchem Rechtsgrund immer, gegenüber Tennis Wielander ableiten kann. Tennis Wielander wird den Kunden hiervon
unverzüglich benachrichtigen.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung (einschließlich Zinsen, Spesen und Kosten) uneingeschränktes Eigentum von Tennis Wielander. Der
Kunde verpflichtet sich, den Kaufgegenstand bis zur vollständigen Bezahlung frei von Rechten Dritter zu halten, insbesondere den Kaufgegenstand weder weiter zu
veräußern noch zu verpfänden oder Dritten zur Sicherheit zu geben.


7.2. Dem Kunden ist die Be- und Verarbeitung der Ware während des aufrechten Eigentumsvorbehalts nicht gestattet.


7.3. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln. Sofern Wartungs- und
Inspektionsarbeiten erforderlich sind, hat der Kunde diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen.
Der Kunde hat das Tennis Wielander unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware zu unterrichten, insbesondere von
Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Vorbehaltsware. Einen Besitzerwechsel der Vorbehaltsware
sowie den angegebenen Anschriftenwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen.
Der Kunde hat dem Tennis Wielander alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen die Verpflichtungen und durch erforderliche
Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.


8. Gewährleistung
8.1. Tennis Wielander leistet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Gewähr.


8.2. Tennis Wielander gibt gegenüber den Kunden keine Garantie im Rechtssinn ab.
Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.


9. Haftungsbeschränkungen
9.1. Schadenersatzansprüche beschränken sich auf Schäden, die von Tennis Wielander vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurden.
Schadenersatzansprüche bei leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Ansprüche aus dem
Produkthaftungsgesetz. Weiters gilt der Haftungsausschluss nicht für Tennis Wielander zurechenbare Schäden aus der Verletzung des Körpers oder der
Gesundheit oder bei Verlust des Lebens des Kunden.


10. Urheberrecht, Adressenänderung
10.1. Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen stets geistiges Eigentum des Tennis Wielander; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.


10.2. Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Wohnadresse dem Tennis Wielander bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche
Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die
zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.


11. Schlussbestimmungen
11.1. Die Vertragssprache ist Deutsch.


11.2. Wenn der Kunde diese Verkaufsbedingungen verletzt und Tennis Wielander dagegen nichts unternimmt, bedeutet das nicht, dass Tennis Wielander auf seine
Rechte verzichtet. Tennis Wielander bleibt weiterhin berechtigt seine Rechte bei einem anderen/neuerlichen Verstoß gegen die Verkaufsbedingungen durch den
Kunden auszuüben.


11.3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein
oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Regelungen davon unberührt.